... lade Modul ...
SG Schwarzenberg/Röhrenfurth auf FuPa

Alexander Gautsche, zuletzt Co-Trainer beim Verbandsligisten FC Körle, wird das Trainerteam des Kreisoberligisten SG Schwarzenberg/Röhrenfurth verstärken. Vorerst wird der 35-jährige hauptverantwortlich die Reserve bis zum Ende der Saison betreuen. Zudem steht er Igor Götz, dem Coach der ersten Mannschaft, beratend zur Seite.

Alexander Gautsche (Foto: privat).Gautsche, der die Trainer B-Lizenz hat, wird der Nachfolger von Alexander Prauss, der die Trainertätigkeit aus familiären Gründen nicht mehr ausüben kann.

Die SG Schwarze/Röhre bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Alexander Prauss für die geleistete Arbeit und ist froh, dass er weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung stehen wird.

Alexander Gautsche freut sich sehr auf seine neuen Aufgaben: "Mit dem Schritt raus aus der Verbandsliga erhoffe ich mir in etwas ruhigere Fahrwasser zu kommen - schauen wir mal."

Das Gelernte möchte er dem neuen Verein weitergeben. "In meinem Fokus steht ganz klar die Entwicklung der Spieler. Ich möchte aus jedem einzelnen das komplette Potenzial rausholen."

Die Verantwortlichen der SG sind davon überzeugt, den richtigen Mann für die Aufgabe verpflichtet zu haben und wünschen ihm dafür alles Gute.


Zur Person:

Alexander Gautsche (35) ist verheiratet, hat zwei Kinder und war zuletzt Co-Trainer beim Verbandsligisten FC Körle 69 sowie zuvor Teammanager in Fuldabrück beim Kreisligisten SG Dennhausen/Dörnhagen und trainierte die U9 der ehemaligen Spielgemeinschaft Guxhagen/Körle/Fuldabrück.


NEU! NEU! NEU!

Offizieller Onlineshop
SG Schwarzenberg Röhrenfurth


Aufstieg 2019